Choose your language

Büroerweiterung K&D

Gute Raumakustik und anspruchsvolles Raumdesign 

Im zweigeschossigen Anbau für das Büro der Agentur Kommunikation&Design ergänzt das mit dem Focus Open 2020 in Gold ausgezeichnete Akustikprofil Ligno Akustik nature:3D die puristische Sichtbeton-Innenarchitektur – und schafft akustische Aufenthaltsqualität.

news

Für die neue herausragende und zukunftsfähige Gestaltungsvariante seiner Echtholz-Akustikprodukte Ligno Akustik nature:3D ist Lignotrend vom Design Center Baden-Württemberg mit dem internationalen Designpreis Focus Open 2020 in Gold ausgezeichnet worden – der höchsten der drei Preisstufen für besondere Designqualität.  Focus Open, der jährlich weltweit ausgelobte Staatspreis des Landes Baden-Württemberg zeigt, was in Sachen Gestaltung, Innovation und Nachhaltigkeit State-of-the-Art ist. Durch seinen Non-Profit-Charakter gibt er Unternehmen ohne finanzielles Vorab-Engagement die Möglichkeit, sich mit ihren Produktinnovationen dem internationalen Vergleich zu stellen. 



Ligno Akustik nature:3D – Wellness für Augen und Ohren 


Mit seinem einzigartigen Design mit unterschiedlich breiten wie hohen Leisten erzielt Ligno Akustik nature:3D einen originellen, dynamischen Effekt, in dem sich die Lebendigkeit des Naturmaterials Holz auf eine ganz neue Art manifestiert. Besondere gestalterische Qualität: Durch geschickte Anordnung der Leisten aus astfreiem Weißtannen- oder Eichenholz und durch die große Elementbreite von 62,5 cm ist eine Wiederholung des Streifenmusters nicht erkennbar. Die filigranen Holzflächen wirken besonders natürlich, einheitlich und homogen. Sie ermöglichen die Umsetzung anspruchsvoller Innenarchitektur – wie immer bei Lignotrend raumakustisch effizient absorbierend. 

 

Mit der integrierten Schallabsorberschicht und der wirkungsvollen Element-Profilierung erreichen die tragenden Brettsperrholz-Konstruktionsteile des Herstellers Absorptionswerte αW bis 0,70, die Akustikverkleidungen bis 0,90. Damit können grundsätzlich so gut wie alle raumakustischen Zielvorgaben wie Geräuschpegel- oder Nachhallminderung sowie Verbesserung der Sprachverständlichkeit umgesetzt werden. Wie alle Lignotrend Produkte ist auch die prämierte Variante aus PEFC-zertifizierter Produktion, durch und durch aus gewachsenem Holz aufgebaut und nach den strengen baubiologischen Kriterien von „natureplus“ kontrolliert. 


Das Fazit der Jury: „Auf den ersten Blick wirkt die Idee, Holzleisten aneinanderzureihen, recht simpel. Aber wer genau hinschaut, erkennt die Raffinesse des einfachen Aufbaus. Räume profitieren nicht nur akustisch von den Echtholz-Paneelen, sondern auch ästhetisch.“

Konfigurationsübersicht

Verwendete Bauteile

  • LIGNO Akustik light  |  Deckenverkleidung 

    LIGNO Akustik light 3S_33_a70g_625-12n25-4:3D_WTL_gh_b0
    Holzart


    Für die Sichtlage stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung. Einzelne Holzarten sind aus Qualitätsgründen nicht für alle Profilierungen konfigurierbar, aus technischen Gründen sind für manche Holzarten  Oberflächenbehandlungen ausgeschlossen. 

    Holzart

    _WTL Weisstanne astrein, lebhaft 

    Profil


    Die Sichtlage ist mit Fugen profiliert. Im Code für die Profilierung sind in Millimetern angegeben: Elementbreite, Streifenbreite (gerundet, ggf. von/bis) und Fugenbreite (gerundet) sowie eine Buchstabenkennzeichnung für Varianten, z.B. mit gefasten Leistenkanten oder mit zusätzlicher Höhenabstufung.

     

    Hinweis: Manche Profilierungen bedingen mittelbar Ausschlüsse bei anderen Konfigurationsoptionen.

    Profil 

    _625-12n25-4:3D Leistenprofil "nature"  

    Struktur


    Die Ansicht wird im Standard einer Bürstung _gb unterzogen, was eine je nach Holzart stärkere oder schwächere Struktur hervorruft und die Oberfläche unempfindlicher gegen Kratzer macht.  Alternativ kann ein glatter Schliff _gs erfolgen, auf Anfrage ein Bandsägeschnitt _grimitiert werden.

    Struktur

    _gh gehobelt 

    Behandlung


    Abhängig von der Holzart ist ab Werk die optionale Applikation einer Oberflächenbehandlung möglich. Individuelle Farbausführungen werden zur Abstimmung grundsätzlich bemustert. Bei Elementen in Individuallännge ist Farbbehandlung auf max. 5 m Länge beschränkt.

    Behandlung

    _b0 unbehandelt  

    Raumakustik


    Soll die Untersicht des Elements gut schallabsorbierend wirken, wird die vorletzte Lage als Absorber _a50g ausgeführt. Ansonsten ist diese Ebene als Vollholz-Lage _a0 konfiguriert.

    Raumakustik

    _a70g 70% Absorberanteil

Referenzbezogene

Downloads

Projektbeteiligte

  • Architekturbüro Ernesto Preiser

    Architekt

    Daimlerstraße 15
    79761 Waldshut-Tiengen
     

    www.architektpreiser.de

  • Schreinerei Berthold Matt

    Ausführung

    Albbruckerstraße 28
    79774 Albbruck

    www.schreinerei-matt.de

  • Foto & Design Gröber GmbH & Co.KG

    Fotograf

    Untere Haspelstraße 29
    79761 Waldshut-Tiengen

     

    www.foto-und-design.com

  • Ähnliche Referenzen

    • Firmenzentrale Codecentric

      Optimale Akustikeigenschaften sind nicht das einzige Plus der additiv anzubringenden Paneele Akustik...

      42697 Solingen 

      Ansehen
    • Grossraumbüro Serviceplan

      Effiziente Kommunikationslösungen sind die Herausforderung, der sich die Agentur serviceplan solutions...

      80333 München 

      Ansehen