Choose your language

    Mehrzweckhalle Kressbronn

    Klangbild in das Konzept integrieren 

    Kommunen sind angehalten, nachhaltig zu bauen. Holz bietet als nachwachsender Rohstoff neben der Nachhaltigkeit noch viele weitere Vorteile: hervorragenden Wärmeschutz, gutes Raumklima und bei richtiger Verarbeitung Langlebigkeit. Beim Bau von öffentlichen Gebäuden oder Versammlungsstätten gelten den Brandschutz betreffend jedoch besonders strenge Regeln, weshalb manche Verantwortliche vom Bauen mit Holz im kommunalen Kontext absehen. Nicht so die Gemeinde Kressbronn: Zusammen mit den Architekten Jan und Angela Spreen aus München, setzte sie beim Bau der neuen Festhalle das zukunftsweisende Material auf unterschiedliche Weise ein.

    news

    Kressbronns neue Festhalle ist äußerst vielseitig: Morgens dient sie als Schulsporthalle, abends als Konzertsaal, am Wochenende sorgen Hochzeiten und sogar Messen für Vollauslastung. Gestalterisches Gewicht hat bei dem Solitär die Weißtanne. Der Stahlbetonbau ist außen mit filigranen Lamellen und innen mit akustisch wirksamen Paneelen aus dem heimischen Holz bekleidet. Sowohl im großen Saal als auch im Eingangsfoyer sorgen die Akustik-Deckenpaneele LIGNO Akustik light von Lignotrend für beste klangliche Aufenthaltsqualität. Mit ihrer besonderen Oberflächenausrüstung entsprechen sie außerdem der Anforderung „Schwerentflammbarkeit“, welche die VStättVO (Versammlungsstättenverordnung) an den Innenausbau von Versammlungsstätten stellt. 


    Brand- und Schallschutz: Wichtig für Versammlungsräume 

    Allein der große Saal der Festhalle fasst 600 Gäste. Entsprechend ihrer Nutzung als Versammlungsstätte hatten die Planer eine Vielzahl von Vorschriften und Richtlinien zu beachten: Unter anderem mussten die Unterdecken und Verkleidungen an den Decken aus schwerentflammbaren Baustoffen bestehen.  


    Die Echtholz Akustik-Deckenpaneele von Lignotrend verkleiden die gesamte Dachkonstruktion und verhüllen Lüftungstechnik und Installationsleitungen. Mit ihrer imprägnierten Holzoberfläche stellen sie zuverlässig die Brandverhaltensklasse B-s2, d0 nach DIN EN 13501-1 sicher: Im Brandfall verzögern gesundheitlich unbedenklichen Brandschutzmittel im Holz die Ausbreitung des Feuers sowie giftige Rauchentwicklung. 

    Da die Halle vorrangig als Konzertsaal konzipiert wurde, kam auch der Akustik ganz besondere Bedeutung zu. Detaillierter als bei gewöhnlicher Mehrzweckhallennutzung wurde hier betrachtet, welche Holzpaneele an Wand und Decke glatt, mit perforierter oder mit geschlitzter Oberfläche, als Schallabsorber, welche schallreflektierend auszuführen waren. Mit ihrem geschlitzten Oberflächenprofil und der hinter den Sichtleisten integrierten Absorberlage erfüllen die Akustikplatten von Lignotrend beste Dienste.  

    Von den Akustikmaßnahmen profitiert auch der Sportbetrieb, der hier deutlich leiser als in gewöhnlichen Sporthallen ausfällt, wie Sportlehrer berichten. Reizvoll ist der Kontrast, den die puristische Architektur mit ihren teilweise sichtbaren Betonoberflächen gegenüber den filigranen Akustikplatten mit Weißtannen-Oberfläche erfährt. Das Engagement pro Holz hat sich nicht nur gestalterisch gelohnt: So wurde der Neubau bereits beim Internationalen Weißtannenpreis 2013 geehrt und ist Preisträger beim Holzbaupreis Baden-Württemberg 2015. 


    Tragende Brettsperrholzelemente mit flächenfertiger Untersicht machen Deckenverkleidungen überflüssig 

    Wer als Planer die Auflage umgehen möchte, am Dach von Versammlungsstätten schwerentflammbare Deckenverkleidungen einbauen zu müssen, der kann auf eine alternative Dachkonstruktion ausweichen, bei der gar keine Verkleidung mehr notwendig ist: Mit den Brettsperrholz-Kastenelementen LIGNO Block Q3 Akustik bietet Lignotrend tragende Dachbauteile an, die als multifunktionale, formstabile Gesamtpakete die Tragfunktion mit endfertiger Holzansicht und Raumakustik in sich vereinen. Diese konstruktiven Massivholzelemente sind bereits bei der Rohbaumontage fertige Dachbauteile. Sie werden von Anfang an in die Planung des tragenden Holzdachs eingebunden und machen, abgehängte Decken überflüssig.  

    Im Hallenbau sind mit diesen Großflächenelementen Verlegeleistungen von täglich 1500 Quadratmetern möglich. Die Dachscheiben werden einfach auf die fertige Binderkonstruktion oder die Wände aufgelegt, von oben verschraubt und sind auch innen sofort flächenfertig sowie mit ihrer integrierten Absorberlage raumakustisch wirksam. Die zusätzliche Entflammbarkeitsimprägnierung der Oberflächen, wie sie bei Paneelen nötig wäre sowie zeit- und arbeitsintensive Innenausbauarbeiten für die Abhängung von Decken erübrigen sich, Gewerke wie Trockenbauarbeiten und die dafür nötigen Raumgerüste entfallen – das Gebäude ist deutlich schneller und preiswerter fertiggestellt.  

    Konfigurationsübersicht

    Verwendete Bauteile

    • LIGNO Akustik light  |  Deckenverkleidung 

      LIGNO Akustik light 3S_33_a70g_625-12-4_WTL-i_gb_buv
      Holzart


      Für die Sichtlage stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung. Einzelne Holzarten sind aus Qualitätsgründen nicht für alle Profilierungen konfigurierbar, aus technischen Gründen sind für manche Holzarten  Oberflächenbehandlungen ausgeschlossen. 

      Holzart

      _WTL-i Weisstanne astrein, imprägniert  

      Profil


      Die Sichtlage ist mit Fugen profiliert. Im Code für die Profilierung sind in Millimetern angegeben: Elementbreite, Streifenbreite (gerundet, ggf. von/bis) und Fugenbreite (gerundet) sowie eine Buchstabenkennzeichnung für Varianten, z.B. mit gefasten Leistenkanten oder mit zusätzlicher Höhenabstufung.

       

      Hinweis: Manche Profilierungen bedingen mittelbar Ausschlüsse bei anderen Konfigurationsoptionen.

      Profil 

      _625-12-4 Leistenprofil 

      Struktur


      Die Ansicht wird im Standard einer Bürstung _gb unterzogen, was eine je nach Holzart stärkere oder schwächere Struktur hervorruft und die Oberfläche unempfindlicher gegen Kratzer macht.  Alternativ kann ein glatter Schliff _gs erfolgen, auf Anfrage ein Bandsägeschnitt _grimitiert werden.

      Struktur

      _gb gebürstet

      Behandlung


      Abhängig von der Holzart ist ab Werk die optionale Applikation einer Oberflächenbehandlung möglich. Individuelle Farbausführungen werden zur Abstimmung grundsätzlich bemustert. Bei Elementen in Individuallännge ist Farbbehandlung auf max. 5 m Länge beschränkt.

      Behandlung

      _buv Lichtschutzlasur 

      Brandverhalten


      Wenige Konfigurationen sind mit schwerentflammbarer Oberfläche konfigurierbar. Dabei ergeben sich möglicherweise ein modifizierter Elementaufbau, grössere Dicke oder die Notwendigkeit von Massnahmen im Bereich der Unterkonstruktion.

      Brandverhalten

      _B-s2-d0 schwer entflammbare Oberfläche 

      Raumakustik


      Soll die Untersicht des Elements gut schallabsorbierend wirken, wird die vorletzte Lage als Absorber _a50g ausgeführt. Ansonsten ist diese Ebene als Vollholz-Lage _a0 konfiguriert.

      Raumakustik

      _a70g 70 % Absorberanteil 

    • LIGNO Akustik light  |  Deckenverkleidung 

      LIGNO Akustik light 3S_33_a0_625-12-4_WTL-i_gb_buv
      Holzart


      Für die Sichtlage stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung. Einzelne Holzarten sind aus Qualitätsgründen nicht für alle Profilierungen konfigurierbar, aus technischen Gründen sind für manche Holzarten  Oberflächenbehandlungen ausgeschlossen. 

      Holzart

      _WTL-i Weisstanne astrein, imprägniert  

      Profil


      Die Sichtlage ist mit Fugen profiliert. Im Code für die Profilierung sind in Millimetern angegeben: Elementbreite, Streifenbreite (gerundet, ggf. von/bis) und Fugenbreite (gerundet) sowie eine Buchstabenkennzeichnung für Varianten, z.B. mit gefasten Leistenkanten oder mit zusätzlicher Höhenabstufung.

       

      Hinweis: Manche Profilierungen bedingen mittelbar Ausschlüsse bei anderen Konfigurationsoptionen.

      Profil 

      _625-12-4 Leistenprofil 

      Struktur


      Die Ansicht wird im Standard einer Bürstung _gb unterzogen, was eine je nach Holzart stärkere oder schwächere Struktur hervorruft und die Oberfläche unempfindlicher gegen Kratzer macht.  Alternativ kann ein glatter Schliff _gs erfolgen, auf Anfrage ein Bandsägeschnitt _grimitiert werden.

      Struktur

      _gb gebürstet

      Behandlung


      Abhängig von der Holzart ist ab Werk die optionale Applikation einer Oberflächenbehandlung möglich. Individuelle Farbausführungen werden zur Abstimmung grundsätzlich bemustert. Bei Elementen in Individuallännge ist Farbbehandlung auf max. 5 m Länge beschränkt.

      Behandlung

      _buv Lichtschutzlasur 

      Brandverhalten


      Wenige Konfigurationen sind mit schwerentflammbarer Oberfläche konfigurierbar. Dabei ergeben sich möglicherweise ein modifizierter Elementaufbau, grössere Dicke oder die Notwendigkeit von Massnahmen im Bereich der Unterkonstruktion.

      Brandverhalten

      _B-s2-d0 schwer entflammbare Oberfläche 

      Raumakustik


      Soll die Untersicht des Elements gut schallabsorbierend wirken, wird die vorletzte Lage als Absorber _a50g ausgeführt. Ansonsten ist diese Ebene als Vollholz-Lage _a0 konfiguriert.

      Raumakustik

      _r0 reflektierend

    Referenzbezogene

    Downloads

    Projektbeteiligte

  • Gemeinde Kressbronn am Bodensee

    Auftraggeber

    Hauptstraße 19
    88079 Kressbronn am Bodensee

     

    www.kressbronn.de

  • Spreen Architekten

    Architekt

    Sommerstraße 36
    81543 München
     

    www.spreen-architekten.de

  • Schreinereibetrieb Kneitschel GmbH & Co. KG

    Ausführung

    Binzwangen 70 / 72
    91598 Colmberg

    www.kneitschel.de

  • Lignotrend Produktions GmbH

    Fotograf

    Landstrasse 25
    79809 Weilheim

     

    www.lignotrend.de

  • Ähnliche Referenzen

    • Petrusgemeinde in Wiesloch 

      Gemeindesaal und Innenhof gleicher Größe bilden den Mittelpunkt des neuen Gemeindezentrums...

      69168 Wiesloch

      Ansehen
    • Stadthalle Cham

      Der Neubau besteht aus drei Volumen, die unterschiedliche Funktionen aufnehmen...

      93497 Cham

      Ansehen