Pressebereich

Pressekontakt:

Ralf Harder
Tel. +49-7755-9200-32
r.harder(ät)lignotrend.com

NEUESTE MITTEILUNGEN


LIGNO Decken erreichen höchstes Niveau nach neuen Schallschutz-Empfehlungen des Informationsdienstes Holz

Pressemeldung vom 16.11.2020

Die Nutzerbedürfnisse in Sachen Schallschutz sind gestiegen, die DIN-Vorgaben im Holzbau jedoch für beste Ruhequalität noch nicht hinreichend. Eine kürzlich vom Holzbau Deutschland Institut herausgegebene Publikation trägt dem mit neuen Zielwerten Rechnung. Lignotrend hat seine Bauteilaufbauten bereits für den dort definierten Komfort-Standard ausgearbeitet, der auch die Minimierung der tieffrequenten Geräuschübertragung fordert. Geschossdecken made of Ligno können damit auch das höchste der drei Schallschutzniveaus erfüllen. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Büroräume profitieren von Echtholz-Akustikdecken made of LIGNO: Gute Raumakustik und anspruchsvolles Raumdesign gehen Hand in Hand

Pressemeldung vom 11.08.2020

Lärm ist einer der größten Stör- und Stressfaktoren im Büro. Im schlimmsten Fall kann er sogar zu gesundheitlichen Problemen führen. Effektive Akustiklösungen finden darum in der modernen Architektur immer mehr Bedeutung: Mit Akustikpaneelen Ligno Akustik light lassen sich nicht nur Nachhallzeiten, Schallverteilung und die Sprachverständlichkeit im Raum wirkungsvoll zum Positiven verändern, auch die Innenarchitektur profitiert von den edlen Echtholz-Elementen. Drei Profil-Varianten stehen dabei zur Auswahl: elegante, schlicht-regelmäßige Leistenprofile, besonders natürlich anmutende, unregelmäßige „nature“-Profile oder das neue, sehr lebendig wirkende Profil „nature:3D“. 

Die Bombardi Tiefbau GmbH in Titisee-Neustadt entschied sich bei der Ausstattung ihres neuen Bürogebäudes für Akustikpaneele mit nature:3D-Profil. Die unregelmäßig hohen Leisten erzielen einen dynamischen und doch homogenen dreidimensionalen Effekt an den Decken. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Focus Open 2020 in Gold für LIGNO Akustik nature:3D - Lignotrend erhält internationalen Designpreis für Echtholz-Akustikprofil in 3D-Design

Pressemeldung vom 31.07.2020

Für die neue herausragende und zukunftsfähige Gestaltungsvariante seiner Echtholz-Akustikprodukte LIGNO Akustik nature:3D ist Lignotrend vom Design Center Baden-Württemberg mit dem internationalen Designpreis Focus Open 2020 in Gold ausgezeichnet worden – der höchsten der drei Preisstufen für besondere Designqualität.

Focus Open, der jährlich weltweit ausgelobte Staatspreis des Landes Baden-Württemberg zeigt, was in Sachen Gestaltung, Innovation und Nachhaltigkeit State-of-the-Art ist. Durch seinen Non-Profit-Charakter gibt er Unternehmen ohne finanzielles Vorab-Engagement die Möglichkeit, sich mit ihren Produktinnovationen dem internationalen Vergleich zu stellen. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Bürogebäude mit Kulturhalle, Schönau: Wegweisender Holzbau für Schwarzwälder "Stromrebellen"

Pressemeldung vom 07.07.2020

1994 gründeten Atom- und Kohlekraftgegner aus einer Bürgerinitiative heraus die EWS Elektrizitätswerke Schönau GmbH – Keimzelle der heute größten Energiegenossenschaft Baden-Württembergs, der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG. Sie setzten damit einen frühen Meilenstein für die Wende hin zu erneuerbaren Energien. Innerhalb kurzer Zeit rückten die „Stromrebellen“ ihren Heimatort ins Zentrum der Erzeugung von Sonnenstrom in Deutschland. 

Um mehr Raum für die stetig wachsende Zahl der Mitarbeitenden zu schaffen, wurde mit dem Freiburger Büro Harter + Kanzler & Partner Architekten ein viergeschossiges Bürogebäude erstellt. Der moderne Holzbau besteht ab dem ersten OG aus konfigurierbaren Brettsperrholz-Bauteilen made of Ligno für Wände, Decken und Dach mit sichtbaren Oberflächen aus Weißtanne. Mit der Wahl des heimischen Baustoffs bekennt sich der Schwarzwälder Energieversorger nicht nur deutlich zu seinen Wurzeln und zur regionalen Baukultur sondern setzt erneut ein Zeichen für Innovation – diesmal architektonisch. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Kinderhaus Riedlepark in Friedrichshafen: Perfekte Raumakustik zum Spielen und Lernen mit Weißtanne-Akustikpaneelen

Pressemeldung vom 02.06.2020

Das achtgruppige Kinderhaus im Riedlepark Friedrichshafen von Lanz · Schwager Architekten aus Konstanz bietet auf rund 1.500 Quadratmetern Nutzfläche ausreichend Platz für die pädagogische Arbeit mit bis zu 130 Klein- und Vorschulkindern.

Um die optimale Sprachentwicklung der Kinder sowie auch den Erziehenden einen stressfreien Alltag zu gewährleisten, ist in den Innenräumen gute Raumakustik essentiell. Dafür sorgen Akustikpaneele Ligno Akustik light, indem sie - an Decken und Wänden angebracht - einen Ausgleich zu den ansonsten schallharten Oberflächen wie Sichtbeton und Glas herstellen. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


der daberer. das biohotel: Echtholz-Akustikpaneele - „Waldbaden“ im Wellnesshotel

Pressemeldung vom 01.05.2020

Jeder weiß es: Ein Spaziergang im Wald wirkt erfrischend und fast schon wie eine Therapie – er reduziert Stress und fördert so die Gesundheit. Den Wald ins eigene Haus zu holen – wo würde das besser passen, als in einem ökologisch ausgerichteten Wellnesshotel? Akustikpaneele Ligno Akustik light im Hotel „der daberer. das biohotel“ überzeugen nicht nur mit ästhetischen Echtholz-Oberflächen, sondern sorgen zugleich auch für beste Ruhequalität.

Schrittweise haben die Hoteleigentümer ihre einstige Biopension im österreichischen St. Daniel zu einem der führenden Hotels Kärntens ausgebaut. Konzeptionell aber auch architektonisch – und nach höchsten ökologischen und baubiologischen Grundsätzen. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Bürogebäude Shopware AG: Gute Raumakustik in Büroneubau mit Ligno Akustik light

Pressemeldung vom 08.04.2020

Wenn junge Unternehmen wachsen, müssen sie oft schnell ihren steigenden Bedarf an Büroflächen decken. Aus diesem Grund ließ auch das aufstrebende IT-Unternehmen Shopware AG im nordrhein-westfälischen Schöppingen einen zweigeschossigen Firmenstandort errichten – als reizvolle Mischkonstruktion aus Stahlbeton und Holz.

Markantes Signet der Fassade sind vertikale Holzlamellen, die einer geschosshohen Verglasung vorgelagert sind. Stahlstützen und Sichtbetonwände bleiben in ihrer rohen Materialität auch innen ablesbar, die lamellierten Echtholzdecken sorgen für Wohnlichkeit und gestalterische Abwechslung. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


LYCÉE VAUBAN. Luxemburg: Durchgängige Echtholz-Gestaltunglinie für neuen Schulkomplex

Pressemeldung vom 13.02.2020

Empfangs- und Lehrbereiche, Bibliothek, Turn- und Sporthalle, Mensa, Kindertagesstätte und Versammlungssaal für den Ortsteil: Der Campus des Lycée Vauban hat ein umfangreiches Raumprogramm. Etwa 2.300 Schüler und 200 Lehrer gehen hier täglich ein und aus.

AADC Architekten setzten beim Innenausbau des Gebäudes mit edlen, astfreien Leisten aus Weißtannenholz ein optisch prägendes Statement: Die Leisten mussten nicht einzeln montiert werden, sondern werden als großformatige Paneele mit integriertem, natürlichem Holzfaserabsorber (Hersteller: Lignotrend) geliefert. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Kinderkrippe Wiggensbach: Gute Raumakustik für entspanntes Spielen und Lernen

Pressemeldung vom 13.01.2020

Im bayerischen Wiggensbach deckt der Neubau eines 5-gruppigen Krippengebäudes den dringenden Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder von 1 bis 3 Jahren. Die Gemeinde Wiggensbach wünschte sich ein wertiges, nachhaltiges Gebäude unter Verwendung baubiologisch unbedenklicher Baustoffe. Die auch innen sichtbaren Holzoberflächen schaffen eine warme und geborgene Atmosphäre für die Kinder. Das Unternehmen Taufratshofer Bichtele aus Blonhofen verkleidete insgesamt rund 1.000 qm Deckenfläche mit Akustikpaneelen Ligno Akustik light von Lignotrend und stellte damit eine ausgezeichnete Raumakustik her. [...]

 

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Die konfigurierbare Variante von Brettsperrholz

Pressemeldung vom 08.01.2020

Im Angebot von tragenden Holzbauelementen geht Lignotrend den Weg, Massivität und Robustheit mit Materialeffizienz, bester Raumakustik und Designästhetik bei Echtholzoberflächen zu kombinieren. Dabei unterliegen die LIGNO Brettsperrholz-Rippen- und Kastenelemente anspruchsvollen Nachhaltigkeitskriterien nach den strengen Massstäben von natureplus.

Seit 2019 sind die Elemente auch bezüglich ihrer individuellen Konfigurierbarkeit für alle Gebäudeklassen voll standardisiert. [...]
 

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Stuttgarter Nachverdichtungsprojekt: Holz ist top, wenn Städte aufstocken

Pressemeldung vom 24.09.2019

Mit der zweistöckigen Erweiterung eines Hauses, das in zweiter Reihe an der Stuttgarter Olgastraße steht, haben g2o Architekten drei Geschosswohnungen, zwei 1-Zimmer-Apartments sowie Büroräume mitten im Herzen der Stadt geschaffen. Der in einem Innenhof verborgene Backsteinbau aus den 1930er Jahren wurde dafür in Stahl- Holzbauweise mit konfigurierbaren Brettsperrholz Dach- und Deckenelementen von Lignotrend aufgestockt. Im Innern sorgen profilierte Echtholzoberflächen an den tragenden Deckenbauteilen für zeitlose Design-Ästhetik und gute Raumakustik. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Sanierung Hallenbad Waldshut: Schallharte Materialien fordern Ausgleich für Raumakustik

Pressemeldung vom 15.07.2019

Holz bewegt. Das erfuhr Architekt Michael Duffner bei der Erweiterung und Sanierung des in die Jahre gekommenen Hallenbades in Waldshut-Tiengen. Die eingesetzte Echtholz-Verkleidung aus Akustikpaneelen Ligno Akustik light überzeugte nicht nur durch die Ruhequalität, die man damit erreichen konnte. Sie sorgt – wellenförmig zwischen den Betonunterzügen der Decke angeordnet – auch für eine attraktive gestalterische Dynamik. Auch in Hinblick auf Entflammbarkeitsanforderungen und Bauphysik konnte mit der Holzverkleidung eine überzeugende Antwort für den Hallenbadbau gefunden werden.

Auf Initiative des damaligen Hochbauamtsleiters der Stadt Waldshut-Tiengen fanden sich 2013 die vier Architekturbüros Gerold Müller, Ernesto Preiser, Henning Musahl und Michael Duffner zur Arbeitsgemeinschaft S4 Architekten zusammen. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Klimaholzhaus Kronach: Mehr als Bauen mit Massivholz

Pressemeldung vom 06.03.2019

Ein Neubau made of Ligno bildet das Herzstück eines kleinen Wohnensembles, welches derzeit im oberfränkischen Kronach reaktiviert wurde. Planer und Bauherren in Personalunion waren die Architektin Miriam Lebok und der Diplomingenieur Michael Bender: Mit dem kompakten Wohnhaus ersetzten sie einen über mehrere Jahre leerstehenden Altbau auf dem Familiengrundstück und machten es fit für eine erfolgreiche Neu-Nutzung im Mehrgenerationenkontext. Ihre Idee von großzügigem, offenem Wohnen mit Holz, in gesundem Raumklima, bei bester Akustik und ästhetischem Design konnte mit dem Komplettsystem aus individuell konfigurierbaren Brettsperrholzbauteilen für Wand, Decke und Dach perfekt umgesetzt werden.

Miriam Lebok und ihre Schwester kennen das Leben in der Großfamilie aus ihrer eigenen Kindheit. Anfang der 1970er Jahre bauten die Eltern im Kronacher Stadtteil Neuses den Dachstuhl der Schreinerei des Großvaters zur eigenen Wohnung um, die Großeltern selbst lebten im Wohnhaus gleich nebenan. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Moderne Sporthallen entstehen aus Holz - mit Lignotrend

Pressemeldung vom 13.12.2018

Große Spannweiten überbrücken, Akustik verbessern, Verletzungsgefahr minimieren: Das Bauen mit konfigurierbaren Brettsperrholzbauteilen von Lignotrend erfüllt alle Anforderungen, die Architekten und Bauherren heute an belastbare, funktionale und gestalterisch anspruchsvolle Sporthallen stellen. Die flächigen Tragwerkselemente für die Hallendachkonstruktion made of Ligno werden entweder einfach auf die Binder aufgelegt oder überbrücken bei entsprechender Konfiguration große Spannweiten auch frei. Eine gute Raumakustik bringen sie gleich mit und sorgen so bei Sportlern wie Zuschauern für einen angenehmen Aufenthalt. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Bio-Seehotel Zeulenroda: Holz wirkt auf weiter Fläche

Pressemeldung vom 13.12.2018

In der neu entstandenen Badehalle im Bio-Seehotel Zeulenroda setzten die Architekten der Bauconzept Planungsgesellschaft für die tragende Dachfläche konfigurierbare Elemente Ligno Block Q3 BV Akustik als Einfeldträger ein. Sie überbrücken Spannweiten von bis zu 15 Metern frei und sind gleichzeitig akustisch wirksam. Trotz umgebender schallharter Flächen wie Glas, Beton, keramische Beläge und natürlich dem Wasser, konnte eine angenehm ruhige Raumatmosphäre erreicht werden. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Kantine Nuvola Lavazza, Turin: Ruhe genießen in der "Cloud"

Pressemeldung vom 16.10.2018

Essenszeit ist Qualitätszeit - wer weiß das besser als die Italiener? In der neuen Firmenkantine des traditionsreichen Kaffeeproduzenten Lavazza in Turin sorgen darum neben kulinarischen Genüssen die Akustikpaneele Ligno Akustik light für eine entspannte Atmosphäre beim Mittagstisch. Mit den Echtholzelementen lassen sich schalldämpfende Raumbegrenzungsflächen nicht nur exakt planen und dem Bedarf in der Gastronomie nach einem ruhigen Umfeld anpassen, sie werden außerdem einem hohen Designanspruch gerecht.

Das von rgastudio (Interior design) und CZA Cino Zucchi Architetti (Architektur) entworfene Restaurant bietet Platz für bis zu 280 Personen und befindet sich im ersten und zweiten Stock des Gebäudes „La Centrale“, einem historischen Enel-Kraftwerk, das zum Lavazza Unternehmensführungs-Center „Nuvola Lavazza“ (übersetzt „Wolke Lavazza“) umgebaut wurde. Im Turiner Stadtteil Aurora avanciert es derzeit zum urbanen Hot Spot. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Raumakustik im Büro: Echtholz-Akustikpaneele stiften Identität

Pressemeldung vom 12.10.2018

Dass die additiv anzubringenden Akustikpaneele von Lignotrend über optimale Akustikeigenschaften verfügen, ist nicht das einzige Plus der innovativen Produkte aus dem Schwarzwald. Sie überzeugen auch mit außergewöhnlichen Innenarchitektur- und Designqualitäten: Unternehmen aller Sparten nutzen sie darum in ihren Räumlichkeiten sogar als identitätsstiftende Gestaltungselemente, die mit natürlichen Sichtoberflächen in Echtholz wirkungsvoll die jeweilige Firmen-CI unterstützen – wie Codecentric, ein international agierender Softwareentwickler, der seine Niederlassungen mit dem Design von Ligno Akustikpaneelen in Eiche unverwechsel- und wiedererkennbar macht. 

Das Architekturbüro Rotterdam Dakowski ist zusammen mit den Innendesignern Kemper & Düchting derzeit mit verschiedenen Neu- und Umbaumaßnahmen an Codecentric Niederlassungen betraut. Basierend auf den Gestaltungsgrundlagen der neuen Hauptzentrale in Solingen werden mehrere weitere Standorte CI-konform ausgestattet. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Ferienhaus am Bodensee: Ein Holzhaus durch und durch

Pressemeldung vom 26.09.2018

In Hard (A) am Bodensee liegt – inmitten der alten Rheinauenlandschaft – das Gebiet „In der Schanz“. Seit die Gemeinde in den 1950er-Jahren das einstige Schwemmland in Anlehnung an den Hafen im südfranzösischen Hyères in eine Feriensiedlung umwandelte, herrscht dort mediterrane Lebensart. Und obwohl zuweilen heftige Regenfälle die Gewässerpegel ansteigen lassen und die Keller fluten, lieben die Bewohner ihr „Klein-Venedig“. Auch eine Bauherrenfamilie aus München verguckte sich in das Gebiet und erwarb dort ein kleines, leider aber nicht erhaltenswertes Bestandsgebäude auf einem Pachtgrundstück. Der Konstanzer Architekt Robert Geckeler wurde beauftragt, auf der Parzelle ein Klimaholzhaus als Feriendomizil zu errichten. Die Brettsperrholzelemente wurden den konstruktiven, bauphysikalischen und gestalterischen Anforderungen entsprechend im Werk konfiguriert. Das Ergebnis: ein Haus wie eine Arche, das in schönster Sichtholzqualität konstruiert ist und dem das Hochwasser dennoch nichts anhaben kann. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Mehrfamilienhaus Hofmatt: Exzellentes Design und Details für perfekte Bauphysik

Pressemeldung vom 26.06.2018

Holz hält Stand: Brandschutz, Schallschutz, Erdbebensicherheit – moderne Holzbauten made of Ligno, die mit den konfigurierbaren, Brettsperrholzelementen von Lignotrend errichtet werden, überzeugen mit ihren bauphysikalischen und konstruktiven Stärken. Erst recht punkten sie mit Ästhetik, wohngesundem Raumklima und guter Akustik. Um den modernen, mehrgeschossigen Holzbau voranzutreiben, hat der schweizerische Architektur- und Holzbau-Spezialist, az Holz AG, in Ziefen bei Basel ein beispielhaftes Wohnbauprojekt in Klimaholzhausbauweise realisiert und für Architektur und Verkauf das Architektur- und Projektentwicklungsbüro arco plus AG SIA mit ins Boot geholt. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Geschosswohnungsbau Lauchringen: Holz auch beim mehrgeschossigen Bauen zeigen

Pressemeldung vom 15.05.2018

Mit den beiden kürzlich fertiggestellten viergeschossigen Mehrfamilienwohnhäusern im Lauchringer Riedpark – nahezu ausschließlich mit Lignotrend-Bauteilen konstruiert und mit einem ökologischen Wärmedämmverbundsystem der Firma Gutex ausgestattet – zeigen die beiden Schwarzwälder Unternehmen einmal mehr, was in der modernen Holzbauarchitektur möglich ist.

Federführend in der Planung ist der ortsansässige Architekt Jörg Kaiser. Als Bauteilentwickler löst Lignotrend mit seinen durchdachten und geprüften Details den baulichen Brandschutz für die hochfeuerhemmende Konstruktion jetzt auch mit sichtbar bleibenden Holzoberflächen. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Ferienhaus am Neuklostersee: Der Reiz des Einfachen

Pressemeldung vom 27.10.2017

Vier Wände, große Fenster, ein Dach und viel helles Holz: Architektur kann so einfach sein, und gerade deshalb so schön! Das beweist ein Feriendomizil am Neuklostersee in Mecklenburg-Vorpommern. Es besteht aus drei Baukörpern, die in bester Klimaholzhaus-Qualität errichtet wurden: Die perfekt aufeinander abgestimmten Brettsperrholzbauteile made of Ligno in Sichtholzqualität garantieren nicht nur ein gesundes Wohnraumklima, sondern bieten die besten Voraussetzungen für ein Leben im Einklang mit der Natur. 

Auf einem großen Seegrundstück in der Nähe von Wismar, haben reichardt + partner architekten eine Gruppe aus drei Einzelbaukörpern realisiert, die zwar zur Feriennutzung erstellt wurden, in ihrer attraktiven Einfachheit aber nichts vermissen lassen, womit modernes, hochwertiges Wohnen auch ganzjährig punkten sollte: behagliches Raumklima, hohe Ruhequalität, designorientierte Gestaltung bei zukunftsorientierter Wertbeständigkeit. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Golflodge Schloss Auel: Hotel-Juwel in Holzbauweise

Pressemeldung vom 14.02.2017

Attraktives Ambiente, hohe Ruhequalität und ein angenehmes Raumklima – dieser Wohlfühl-Kanon macht moderne Hotels zu Erholungsoasen für den Gast. Dass sich die Massivholzbauweise aus multifunktionalen Brettsperrholzelementen von Lignotrend für solche Bauaufgaben sehr gut eignet, beweisen Oxen Architekten aus Köln mit der neuen Golflodge des Hotels Schloss Auel, unweit von Lohmar. Der Neubau erweitert die Anlage um ein architektonisches Kleinod und bietet mit seinen aufeinander abgestimmten und bauphysikalisch geprüften Wand-, Decken-, und Dachbauteilen beste Holzbauqualität. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Individuelle Lösungen und Sonderdetails an Lignotrend-Decken

Pressemeldung vom 18.01.2016

Mit Lignotrend Deckenbauteilen haben Architekten und Fachplaner größtmögliche Konzeptions- und Gestaltungsfreiheit – bei Wohn- und Büroobjekten ebenso wie bei der Überspannung großer Räume oder sogar Hallen. Moderner, leistungsfähiger Holzbau benötigt zudem verlässliche Detaillösungen. Auch diese bietet Lignotrend: Beispielsweise zum Verbergen von Stahlträgern oder eine Teilprofilierung der Akustikoberflächen, die am Wandauflager elegant und effektiv die Schallübertragung in die Nachbarräume verhindert. Alle Details werden im Werk von Lignotrend fix und fertig eingearbeitet. Die Montage auf der Baustelle erfolgt dann schnell und unkompliziert. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Mehr zu bieten als Sichtqualität

Großes Potenzial: Lignotrend Brettsperrholzprodukte

Pressemeldung vom 18.01.2016

Die Baufachpresse veröffentlicht regelmäßig architektonisch hervorragende Bauten, deren Gestaltung geprägt ist von der hochwertigen Sichtholzoberfläche und dem Akustikprofil der Produkte von Lignotrend. Ralf Harder, Marketingleiter des Unternehmens, will verstärkt auch auf „unsichtbare Qualitäten“ hinweisen. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Ausbaufertige Dachschalung sorgt für Ruhe

Dachschalungselemente statisch und akustisch wirksam

Pressemeldung vom 18.01.2016

Die Dachschalung als Basis des gesamten Dachaufbaus muss einiges aushalten. Mit der Akustik-Schalungsplatte LIGNO Block Q Akustik DS gibt Lignotrend Architekten und Zimmerern ein konstruktives Instrument an die Hand, mit dem bestehende Sparrendächer saniert oder neu erstellte Sichtdachstühle schnell, sicher und ausbaufertig verschalt werden können. Bei Neubau und Sanierung gilt: Drauf und fertig! Denn die starr miteinander verbundenen Holzlagen der Platte bieten aussteifende Funktion und raumakustische Wirkung in einem Element. [...]

» Vollständiger Text

» Bildmaterial


Den Lärm im Griff

Exzellente Akustik mit Brettsperrholz-Decken von Lignotrend

Pressemeldung vom 18.01.2016

Bezahlbare, städtische Grundstücke haben oft einen Haken. Die Architekten Mona Tarazi-Ertel und Andreas Ertel sahen den Nachteil ihres Grundstücks als berufliche Herausforderung und realisierten Reutlingens erstes zertifiziertes Passivhaus an der vierspurig ausgebauten Karlstraße, die täglich von rund 18.000 Kraftfahrzeugen frequentiert wird. Während nur eine Bürgersteigbreite entfernt der Verkehr tobt, bleibt es im Hausinnern dank hocheffizienter Bauteile und -stoffe auffällig ruhig. In den Wohnräumen sorgen tragende Holzelementdecken von Lignotrend für einwandfreie Akustik und mindern wirksam den Lärmpegel. [...]

» Vollständiger Text

» Kontaktbogen Bilder

» Bildmaterial


Gestaltungsfreiheit und grosse Spannweiten im Holzbau

Brettsperrholz-Deckenvarianten von Lignotrend

Pressemeldung vom 07.02.2014

Zugunsten freier Grundrissgestaltung unter grossen Deckenspann­weiten hat Lignotrend, Weilheim-Bannholz, mit zwei Neuentwicklungen die üblichen Limits von Holzkonstruktionen hinausgeschoben. Bei Einsatz der neuen Generation von Brettsperrholz-Rippendecken für Decken- und Dach­bauteile schafft der Architekt grosse, flexibel nutzbare Räumlichkeiten, z. B. für Schulklassen, Büros oder Restau­rants, ohne gestalterisch störende Unterzüge oder Stützen. Raumbreiten von 10 m in der Decke und 15 m im Dach sind mit den neuen Holz-Verbundelementen mit hochwertiger Holzoberfläche und Akustikprofilen realisierbar. Alle Varianten sind multifunktional anpass­bar und damit besonders wirtschaftlich, denn Sie lösen Anforderungen z.B. an das Oberflächendesign, die Raumakustik, Installationsmöglichkeit,  Trittschall- und Brandschutz. [...]

Vollständiger Text und Bildmaterial


Lot- und fluchtrechte Fassaden mit neuem Justier-Dämmständer aus Holz

U*psi S bietet ökologische Dämmalternative in der Sanierung

Pressemeldung vom 07.02.2014

In mehreren Varianten ermöglicht der hölzerne Dämmständer U*psi wärmebrückenminimiertes und ökologisches Dämmen von Holz- und Massivbauten bis hin zum Passivhaus- bzw. Minergie-P-Standard. Nun hat der Hersteller Lignotrend, Weilheim-Bannholz, den Dämmständer gezielt für die Sanierung weiterentwickelt: Das Ergebnis ist U*psi S. Durch seinen spezifischen Aufbau lässt sich der Dämmständer einfach und komfortabel an nicht mehr lot- oder fluchtrechte Fassaden anpassen und bietet die Voraussetzung dafür, dass die neue Aussenhülle ganz exakt vertikal verläuft. [...]

Vollständiger Text und Bildmaterial


Designpreis für neues Echtholz-Akustikprofil

LIGNO Akustik mit neuer Struktur „nature“

Pressemeldung vom 07.02.2014

Kaum auf dem Markt, hat die neue, unregelmäßige Leisten­oberfläche „nature“ von Lignotrend, Weilheim-Bannholz schon einen Preis gewonnen: Vom Rat für Formgebung wurde das Profil im Rahmen der imm cologne mit dem „Interior Innova­tion Award 2014“ ausgezeichnet. Diese neue Oberfläche für die Echtholz-Akustikprodukte von Lignotrend gibt Architekten und Planern, Schreinern und Innenarchitekten ein reizvolles Gestaltungsmittel für den Entwurf optisch ansprechender Akustikpaneele an die Hand. Das Design verleiht Räumen eine spannende, diskret andersartige Wirkung – und wie bisher eine perfekte Raumakustik. [...]

Vollständiger Text und Bildmaterial


Neue Ausgabe der LIGNOtrends zum Thema Dach

Infos zu Flach- und Steildach

Pressemeldung vom 13.02.2014

Lignotrend, Hersteller von Brettsperrholz-Rippen- und Kastenelementen hat eine neue Ausgabe der LIGNOtrends veröffentlicht. Im Magazin finden sich mehr als nur die Darstellung der Lignotrend-Bauteile für alle Arten von Dachkonstruktionen. Leseempfehlung: Der Beitrag von (Holz-)Bauphysik-Fachmann Daniel Schmidt. Er beschäftigt sich mit Lösungen für nicht belüftete Flachdächer: Mit der Aufdachdämmung (Warmdach) wird die Bauphysik deutlich unkomplizierter.

Die LIGNOtrends regen auch dazu an, die Kosten für ein Dachbauteil im Detail zu betrachten. Bei Betrachtung des Gesamtbauteils erscheint die Wirtschaftlichkeit  in neuem Licht.

Zur Online-Version der LIGNOtrends


Zentrale der luxemburgischen Pfadfinder FNEL

Raue Schale, warmer Kern

Pressemeldung vom 15.01.2014

Die FNEL, Fédération Nationale des Eclaireurs et Eclaireuses du Luxemburg (Verband Luxemburgischer Pfadfinder), hat in Luxemburg-Stadt ihre neue Zentralstelle eingeweiht. Das vom ortsansässigen Architekturbüro heisbourg strotz architectes geplante Bauwerk beeindruckt mit seiner rauen Gebäudehülle aus Cortenstahl. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich, dass es sich um einen Holzmassivbau aus Brettsperrholzelementen von Lignotrend, Weilheim-Bannholz, handelt, dessen warmes und freundliches Interieur ganz besondere Innenraumqualitäten entwickelt. [...]

Text und Bildmaterial