Choose your language

    the student hotel

    Sportschwimmbad im Keller

    Ein einzigartiges 50-Meter-Sportbecken mit zwei Bahnen wurde im Keller von 'The Student Hotel' in Amsterdam realisiert. Betrieben wird es vom ehemaligen olympischen Schwimmer, dem Niederländer Johan Kenkhuis und seiner Schwimmschule. Für das Architekturbüro Slangen+Koenis bestand die größte Herausforderung – in räumlicher, technischer wie ästhetischer Hinsicht – in der genauen Einpassung von Becken, Umkleiden, Duschen und zwei Ausgängen in den bestehenden Grundriss mit tragenden Säulen eines ehemaligen Druckereikellers. Der Entwurf spielt mit dem rhythmischen Aufbau und der unfertig anmutenden Ästhetik des Untergeschosses und intensiviert diesen Eindruck zusätzlich.

    news

    Hochwertige Mosaikfliesen verzieren die Säulensockel. In das massive Deckentragwerk aus Beton wurden zur raumakustischen Ertüchtigung Akustikpaneele von Lignotrend eingepasst. Die dezent weiß lasierten Echtholzelemente prägen die Innenarchitektur der Schwimmhalle maßgeblich, indem sie dem ansonsten eher nüchternen Trainingsambiente eine wohnlich-warme Atmosphäre verleihen. Da in Schwimmhallen immer ein gewisser Grundgeräuschpegel herrscht, ist es wichtig einen Ausgleich für schallharte Materialien, wie Beton, keramische Beläge sowie die Wasserfläche selbst zu schaffen. Sie reflektieren den Schall vielfach, erhöhen die Nachhallzeit im Raum und erschweren so die Sprach-Verständlichkeit. Die Echtholz-Akustikpaneele von Lignotrend minimieren mit ihrem integriertem Akustikabsorber und profilierter Oberfläche den Nachhall und senken den Geräuschpegel im Hallenbad messbar auf ein angenehmes Maß.

    Konfigurationsübersicht

    Verwendete Bauteile

    • LIGNO Akustik light  |  Deckenverkleidung 

      LIGNO Akustik light 3S_33_a70g_625-23-8_WTE_gb_b0
      Holzart


      Für die Sichtlage stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung. Einzelne Holzarten sind aus Qualitätsgründen nicht für alle Profilierungen konfigurierbar, aus technischen Gründen sind für manche Holzarten  Oberflächenbehandlungen ausgeschlossen. 

      Holzart

      _WTE Weisstanne astrein, economy

      Profil


      Die Sichtlage ist mit Fugen profiliert. Im Code für die Profilierung sind in Millimetern angegeben: Elementbreite, Streifenbreite (gerundet, ggf. von/bis) und Fugenbreite (gerundet) sowie eine Buchstabenkennzeichnung für Varianten, z.B. mit gefasten Leistenkanten oder mit zusätzlicher Höhenabstufung.

       

      Hinweis: Manche Profilierungen bedingen mittelbar Ausschlüsse bei anderen Konfigurationsoptionen.

      Profil 

      _625-23-8 Leistenprofil 

      Struktur


      Die Ansicht wird im Standard einer Bürstung _gb unterzogen, was eine je nach Holzart stärkere oder schwächere Struktur hervorruft und die Oberfläche unempfindlicher gegen Kratzer macht.  Alternativ kann ein glatter Schliff _gs erfolgen, auf Anfrage ein Bandsägeschnitt _grimitiert werden.

      Struktur

      _gb gebürstet

      Behandlung


      Abhängig von der Holzart ist ab Werk die optionale Applikation einer Oberflächenbehandlung möglich. Individuelle Farbausführungen werden zur Abstimmung grundsätzlich bemustert. Bei Elementen in Individuallännge ist Farbbehandlung auf max. 5 m Länge beschränkt.

      Behandlung

      _b0 unbehandelt

      Raumakustik


      Soll die Untersicht des Elements gut schallabsorbierend wirken, wird die vorletzte Lage als Absorber _a50g ausgeführt. Ansonsten ist diese Ebene als Vollholz-Lage _a0 konfiguriert.

      Raumakustik

      _a70g 70% Absorberanteil

    Referenzbezogene

    Downloads

    Projektbeteiligte

  • The Student Hotel Group

    Auftraggeber

    Aambeeldstraat 34 

    NL - Amsterdam,
     

     

    www.thestudenthotel.com

  • Slangen + Koenis - Architecten

    Architekt

    Swammerdamweg 11
    NL - 3401 MP IJsselstein
     

    www.slangenkoenis.nl

  • Van Baaren Aannemers BV

    Ausführung

    De Smaragd 21
    NL - 2872 ZT Schoonhoven

    www.vanbaaren-aannemers.nl

  • Marcel van der Burg

    Fotograf
  • Ähnliche Referenzen

    • Sanierung Hallenbad 
      WASSER:WERK

      Holz bewegt. Das erfuhr Architekt Michael Duffner bei der Erweiterung und Sanierung des in die Jahre...

      79761 Waldshut-Tiengen

      Ansehen
    • Hallenbad 
      „De IJsselslag“ 

      Aufgrund schlechter Akustik entsteht in Schwimmhallen schnell Lärm, der Erholung und Freude...

      7204 NL-Zutphen

      Ansehen