Choose your language

Lichtdurchflutetes Einfamilienhaus mit Blick auf die Berge 

Wenige Materialien - raumakustische Wirkung

Das bergseitig in den Hang geschobene Erdgeschoss des Einfamilienhauses für eine fünfköpfige Familie trägt als massiv gestalteter Sockel das leicht und transparent wirkende Obergeschoss. Die stark ausformulierten Scheiben der beiden Geschossdecken spannen den Rahmen für das Obergeschoss auf und bilden mit den entlang der Außenkontur unregelmäßig stehenden starren Holzlamellen das Fassadenbild. 

 Eine reduzierte Materialwahl sowie die Anwendung dieser in verschiedenen Funktionen ergeben ein harmonisches Gesamtkonzept des Hauses. Als Holzart kommt stilbildend Eiche zum Einsatz: Fensterrahmen, Möbel sowie die Akustikdecke im Obergeschoss stellen einen angenehmen und warmen Kontrast zu dem Großzügigkeit erzeugenden Fliesenboden in Zementoptik dar. Der von innen nach außen samt Fugenraster durchgehende Fliesenboden und die ebenfalls durchgehende Holzdecke lassen Innen- und Außenräume zu einem in sich verzahnten Raumkontinuum verschmelzen.

Referenzbezogene

Downloads

Projektbeteiligte

  • JUNIWIND ARCHITEKTUR 

    Architekt

    Stiglingen 1
    A - 6850 Dornbirn
     

    www.juniwind.com

  • RADON PHOTOGRAPHY / Norman Radon

    Fotograf

    Zeppelinstra e 102
    85051 Ingolstadt

     

    www.radon-photography.com

  • Ähnliche Referenzen

    • Einfamilienhaus im Landkreis Hof

      Mit Echtholz-Paneelen LIGNO Akustik home wurde in den eigenen vier Wänden die Klangqualität...

      Landkreis Hof

      Ansehen
    • Einfamilienhaus bei Laufenburg

      Akustischer Ausbau im eigenen Zuhause mit Echtholz-Paneelen LIGNO Akustik home ...

      79725 Laufenburg 

      Ansehen