Choose your language

    Gute Raumakustik im Büroneubau mit LIGNO Akustik

    Bürogebäude shopware AG Schöppingen 

    news

    Wenn Unternehmen wachsen, müssen sie oft schnell ihren steigenden Bedarf an Büroflächen decken. Aus diesem Grund ließ auch das IT-Unternehmen shopware AG im nordrhein-westfälischen Schöppingen einen zweigeschossigen Firmenstandort nach Plänen des Architekturbüros BOCK NEUHAUS PARTNER aus Coesfeld errichten – eine reizvolle Mischkonstruktion aus Stahlbeton und Holz. 

     

    Markantes Signet der Fassade sind vertikale Holzlamellen, die einer geschosshohen Verglasung vorgelagert sind. Stahlstützen und Sichtbetonwände bleiben in ihrer rohen Materialität auch innen ablesbar, die lamellierten Echtholzdecken sorgen für Wohnlichkeit und gestalterische Abwechslung. Architektur und Raumkomfort gehen hier Hand in Hand und stellen für shopware als Arbeitgeber im Wettbewerb um Wissensarbeiter einen wichtigen Attraktivitätsfaktor dar. 150 Mitarbeiter können an Team- und Einzelarbeitsplätzen sowie in den Besprechungs- und Schulungsräumen zeitgemäß arbeiten. 

    Unter den zweigeschossigen Hauptbaukörper schiebt sich ein eingeschossiger Trakt mit öffentlichen Bereichen wie Foyer und Lounge für Angestellte und Schulungsteilnehmer. In dem großen Raumvolumen sorgt die Deckenverkleidung mit profilierten Akustik-Elementen Ligno Akustik light in heller, gebürsteter Weißtanne für einen gestalterischen wie raumakustischen Ausgleich zu den schallharten Flächen der Betonwände und großen Glasflächen. Störende Geräuschquellen oder auch die Gespräche am Nachbartisch werden mithilfe der Elemente von den Gästen ferngehalten. So entsteht eine rundum entspannende und ruhige Pausenatmosphäre.

    Pressemeldung vom 14.04.2020

    Weitere News