Lignotrend-Wandbauteile

"Anderes" Massivholz wirkt besser.

Aus den von Lignotrend gelieferten geschosshohen Brettsperrholz-Rippenelementen von jeweils 62,5 cm Breite werden im Holzbaubetrieb oder auch ab Werk komplette Wandbauteile vormontiert - mit allen Öffnungen und Details, präzise und witterungsgeschützt. Auf diese Weise kann die Montage auf der Baustelle besonders zügig vonstatten gehen.

Verschiedene Bauteilaufbauten für die massive Wand aus Holz (Innen- und Aussenwandbauteile), für normale und erhöhte Schallschutzanforderungen wurden vordefiniert. Die Kennwerte für Schalldämmung und Feuerwiderstand wurden von unabhängigen Prüfinstituten ermittelt.

Die nächste Generation der Massivholz-Wandelemente von Lignotrend heisst LIGNO Uni. Aus der Erfahrung von tausenden Referenzobjekten wurde die erfolgreiche Fux-Serie zu einem universellen neuen Elementtyp weiterentwickelt.

Durch Brett-Sperrschichtholz-Lage sind die Elemente noch formstabiler, die optimierten Kanäle eignen sich jetzt noch besser für die Installation auch grösserer Leitungsquerschnitte wie sie z.B. Lüftungskanäle oder Staubsaugeranlagen benötigen.

Installation
auch grösserer
Querschnitte

Bauphysikalisch sichere Wandkonstruktionen

Flexibel und bauphysikalisch sicher durch klare Schichtentrennung

Bei Lignotrend-Aussenwandbauteilen bilden tragende Schicht und Dämmung zwei Ebenen. So kann die Wärmedämmung beliebig stark ausgeführt werden, ohne dass die Statik sich ändert.

Durch die geschützte Anordnung einer flächig umlaufenden, möglichst diffusionsfähigen Membran zwischen Massivholz und Dämmung werden beste Luftdichtheitswerte erreicht. Da mit dem Konstruktionsprinzip die tragenden Elemente komplett innerhalb der luftdichten Hülle liegen, entfallen Durchdringungen weitgehend.

Optimale Raumklimawirksamkeit

Das Geheimnis der inneren Oberfläche

Innere
Oberfläche
für gutes
Raumklima

Durch die Hohlräume in den Wandelementen entsteht nicht nur Installationsraum. Das "Weglassen" statisch nicht notwendiger Holzlagen vergrössert sich auch die Oberfläche, über die das Massivholz mit dem Raumklima in Verbindung steht. So kann das natürliche Material erst richtig seine regulierende Wirkung auf die Luftfeuchtigkeit im Gebäudeinneren entfalten.

Im Sommer hilft die mittlere Speichermasse des Massivholzes dabei, Überhitzungen zu vermeiden - es sorgt für hohe Werte bei Phasenverschiebung und Temperaturamplitudendämpfung.

Sichtqualitäten

Ab Werk endgefertigt

Auf Wunsch:
Sichtqualitäten
in Echtholz

Ist Echtholz auch an der Wand gefragt, können die Wandbauteile mit bereits endgefertigter Holzoberfläche geliefert werden - wie zum Beispiel in hellem, astrein verarbeiteten Weisstannenholz.

Statisch leistungsfähige Scheiben

Optimale Erdbebensicherheit

Lignotrend-Wandbauteile können die vertikalen Beanspruchungen mehrerer Geschosse abtragen, ebenso wie die horizontalen Beanspruchungen aus Wind oder Erdbeben sowie der Gebäudeaussteifung. Die Brettsperrholzscheibe wirkt eigenständig, ohne dass eine Beplankung dafür angesetzt werden müsste.

Erhöhte Scheibenbeanspruchungen, z.B. in kurzen Wandstücken, werden durch Einsatz eines zweiten Stossbretts möglich.

Durch den Aufbau aus Einzeltafeln erreichen die Bauteile ein wesentlich günstigeres Verhalten bei Erdbebenbeanspruchung als herkömmliche Massivkonstruktionen.